Ciprian Deac zum FC Schalke 04, wenn Misimovic nicht kommt?

Wenige Tage vor dem Bundesligastart wird auf Schalke noch kräftig über potenzielle Neuzugänge diskutiert. Trotz des finanziellen Spielraums hat sich Felix Magath nach Raul eher zurück gehalten. Jetzt offenbaren sich zwei Alternativen: sollte der Deal mit Misimovic nicht klappen, soll wohl Ciprian Deac kommen.

Felix Magath sorgt immer wieder für Gesprächsstoff auf Schalke. Zunächst hat der Trainer die Qualität für einen Spitzenplatz in der Bundesliga in Frage gestellt, um dann auch noch einen langjährigen Fanbeauftragten zu entlassen. Nun wird aber wieder in sportlicher Hinsicht für Schlagzeilen gesorgt, da sich wohl Magath und Misimovic über einen Wechsel einig sind, der Transfer aber einem möglichen Diego-Wechsel hängt, denn nur dann würde der Bosnier die Freigabe erhalten.

Ciprian Deac zum FC Schalke 04, wenn Misimovic nicht kommt?

Laut übereinstimmenden Presseberichten soll Felix Magath aber schon eine Alternative ins Auge gefasst haben. Ciprian Deac, Spieler in Diensten von CFR Cluj und 24 Jahre jung, soll bei einem Scheitern des Misimovic-Wechsels für die Spielmacherposition vorgesehen sein. Wie hoch allerdings die Forderungen der Rumänen sind, ist bislang unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.