Champions League

Auslosung Champions League Gruppenphase 2018/19 mit Borussia Dortmund und dem FCB

Mit großer Spannung wird Ende August nach Monaco geschaut, wenn die Champions League Gruppenphase 2018/19 ausgelost wird. Mit dem FC Bayern München, dem FC Schalke 04, der TSG Hoffeheim und Borussia Dortmund schickt Deutschland insgesamt vier Mannschaften ins Rennen, deren Ziel das Überstehen das Gruppenphase und somit das Erreichen des Achtelfinales sein dürfte.

In Champions League war in den vergangenen Jahren der FC Bayern München etwas zum Alleinunterhalter geworden. Dementsprechend groß ist der Ansport der anderen Teams in diesem Jahr für Furore zu sorgen. Insbesondere Borussia Dortmund möchte sich etwas vom ehemaligen Status zurückerobern und auch die Knappen haben schon grandiose Spiele in der Königsklasse gezeigt. Auch dem Neuling aus dem Kraichgau in unter Julian Nagelsmann eine Menge zuzutrauen. Viel dürfte dabei von der Gruppenkonstellation abhängen. Während der deutsche Rekordmeister in Topf vermeintlich leichte Gegner bekommen kann, ebenso wie der BvB in Topf 2, müssen Schalke und die TSG mit deutlich schwereren Kalibern rechnen.

3. Liga live im TV für die Saison 2018/19: Telekom und ARD übertragen

Die 3. Liga wird in der Saison 2018/19 unheimlich spannend werden. Durch die Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig ist die Liga noch einmal interessanter geworden und dementsprechend groß ist das Interesse an den TV-Übertragung. Die Telekom wird alle Spiele der 3. Liga live übertragen. Die ARD mit ihren dritten Programmen wird in dieser Spielzeit insgesamt 86 Partien live übertragen, mindestens zwei pro Spieltag.

Fußball

Fußball

Die 3. Liga hat es in der Saison 2018/19 wirklich in sich. Mit den Aufsteigern Energie Cottbus, TSV 1860 München und Uerdingen 05 sind drei Traditionsklub zurück und haben natürlich ambitionierte Ziele. Hinzu kommen die beiden Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig, die für eine unglaubliche Attraktivität der 3. Liga sorgen werden.

WM 2018: Australien – Peru live bei One im Kampf um das Achtelfinale

Im Duell zwischen Australien und Peru (live bei One/ Live-Stream) hat das Team aus Down Under noch eine minimale Chance das Achtelfinale zu erreichen, ist aber dabei auf die Mithilfe von Frankreich angewiesen und man selbst muss gewinnen. Mit einem möglichst hohen Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage von Dänemark würde man überraschenderweise noch in der Ko-Phase stehen.

Australien WM 2018

Australien WM 2018

Australien war die Enttäuschung über den vergebenen Punkt gegen Frankreich anzusehen. In der Schlussphase hatte man noch eine Niederlage kassiert und sich nicht für eine gute Leistung belohnt. Ähnlich war es auch gegen Dänemark, aber immerhin konnte man aus dieser Partie einen Punkt mitnehmen, der die kleine Hoffnung aufrecht erhält. Mit einem möglichst hohen Sieg gegen Peru hat man noch die Chance auf das Achtelfinale und einen Achtungserfolg.

WM 2018: Wie kommt Deutschland ins Achtelfinale?

Nach dem packenden Sieg der deutschen Nationalmannschaft über Schweden bei der WM 2018 beginnt natürlich auch das Rechnen in dieser ausgeglichenen Gruppe. Allerdings hat es das Team von Bundestrainer Joachim Löw dank des Last-Minute-Treffers von Toni Kroos selbst in der Hand das Achtelfinale zu erreichen. Aber bei welcher Konstellation erreicht Deutschland die Ko-Phase in Russland?

Deutsche Nationalmannschaft

Deutsche Nationalmannschaft

Das Spiel gegen Schweden war wirklich nichts für schwache Nerven gewesen. In der 95. Minute zauberte Toni Kroos einen Freistoß in den Winkel und brachte Deutschland damit in eine sehr gute Ausgangslage bei der WM 2018. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw hat es wieder selbst in der Hand die Ko-Phase zu erreichen. Unter folgenden Voraussetzungen kann man für das Achtelfinale planen:

WM 2018: Frankreich-Kader mit Paul Pogba, Antoine Griezmann und Corentin Tolisso

Frankreich gehört zu den großen Favoriten auf den Titel bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Nationaltrainer Didier Deschamps hat für das Turnier eine Mannschaft mit sehr viel Qualität zur Verfügung. Dabei konnte es sich der Coach sogar leisten einige vermeintlich starke Spieler zu Hause zu lassen. Auf Paul Pogba, Antoine Griezmann und Corentin Tolisso hingegen setzt man in Frankreich große Hoffnungen.

Frankreich WM 2018

Frankreich WM 2018

Bei einem der letzten Tests gegen Italien zeigte Frankreich bereits, dass man mit dem Team bei der WM 2018 auf jeden Fall rechnen muss. Mit 3:1 hat man den langjährigen Konkurrenten in einem hochklassigen Spiel besiegen können. Nun gilt es die hohe Qualität im Kader auch einmal in einem Turnier abzurufen und den Titel bei der WM zu holen. Die Erwartungshaltung bei Equipe Tricolore ist dementsprechend hoch.

WM-Kader Spanien 2018 mit Thiago, Sergio Ramos und Andres Iniesta

Mittlerweile ist auch der Kader von Spanien bekannt. Als eines favorisierten Teams auf dem Titel bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland liegt der Fokus natürlich auf dieser Mannschaft, die selbst mit hohen Erwartungen zum Turnier fährt. Aus der Bundesliga wird Thiago mit von der Partie sein, während es Javi Martinez vom FC Bayern München es nicht geschafft hat. Angeführt wird das Team von Sergio Ramos und Andres Iniesta.

Spanien Nationalmannschaft

Spanien Nationalmannschaft

Spanien gehört natürlich zum Favoritenkreis bei der WM 2018. Allein die Auswahl der Spieler, die bei europäischen Topklubs unter Vertrag stehen, macht das Team zu einem Titelaspiranten. Dabei wird es sicherlich darauf ankommen, ob es Nationaltrainer Julen Lopetegui gelingt aus der Vielzahl von Einzelkönnern ein Team zu formen. Mit Thiago ist auch ein Akteur aus der Bundesliga in Spaniens Kader vertreten, während Javi Martinez vom FC Bayern München den Urlaub für diesen Sommer buchen kann. Etwas überraschend kommt diese Entscheidung schon, aber sie hatte sich im Vorfeld bereits angebahnt. Natürlich sind es vor allem der FC Barcelona und Real Madrid, die das Gros der Mannschaft stellen. Sergio Ramos und Andres Iniesta sowie Gerard Pique, Sergio Busquets und Isco dürften das Herz des spanischen Teams sein.

WM Kader Deutschland 2018 mit Özil, Neuer und Gündogan

Bundestrainer Joachim Löw wird sich entscheiden und den Kader für die deutsche Nationalmannschaft zusammengestellen, der die Mission Titelverteidigung bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland angehen soll. Überraschungen gibt es dabei nicht zwingend, denn gewisse Entscheidungen waren absehbar gewesen.

Deutsche Nationalmannschaft

Deutsche Nationalmannschaft

Übersicht zum Kader der deutschen Nationalmannschaft:

Spielplan Deutschland bei der WM 2018

Bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland hat Deutschland eine durchaus lösbare Gruppe erwischt. Der Titelverteidiger muss in der Vorrunde gegen Schweden, Mexiko und Südkorea antreten. Mit Moskau, Sotschi und Kasan hat man im Grunde auch angenehme Spielorte, die von einem zentralen WM-Lager gut zu erreichen sind. Der Spielplan sieht vor, dass das Team von Bundestrainer Joachim Löw zum Auftakt gegen Mexiko antreten muss, anschließend auf Schweden trifft und die Gruppe mit dem Duell gegen Südkorea beendet.

WM 2018 Deutschland - Mexiko

WM 2018 Deutschland – Mexiko

Als Titelverteidiger steht Deutschland bei der WM 2018 besonders unter Druck. Natürlich haben der Bundestrainer und die Spieler das Ziel den Titel erneut nach Deutschland zu holen, aber mit Frankreich, Brasilien, Argentinien und England warten gleich mehrere Teams, die der Nationalmannschaft diesen Traum streitig machen wollen. Zumindest in der Gruppenphase ist die Nationalmannschaft der haushohe Favorit, aber man sollte keines der Teams unterschätzen.

Frauen EM 2017: Spielplan Gruppe B mit Deutschland, Schweden, Italien und Russland

Bei der Auslosung der Gruppen zur Frauen Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden hat die deutsche Nationalmannschaft eine schwere Gruppe erwischt. Mit Schweden, Italien und Russland warten große Herausforderungen auf den Titelverteidiger.

Niederlande Fans flickr @twicepix

Niederlande Fans flickr @twicepix

Angesichts der zahlreichen Konstellationen im Vorfeld der Auslosung in Rotterdam, hätte sich die deutsche Frauen-Nationalmannschaft sicherlich eine deutlich leichtere Gruppe gewünscht. Allerdings erwischte das Team von Neu-Bundestrainerin Steffi Jones mit Schweden einen Dauerrivalen, den man zuletzt im Finale bei den Olympischen Spielen knapp in die Schranken weisen konnte. Mit Russland trifft man zudem auf eine Mannschaft, gegen die man bereits in der Qualifikation spielen musste. Da war man mit 2:0 beziehungsweise 4:0 siegreich. Italien ist der dritte Gegner, der in der Gruppenphase wartet.

Gillette Uni-Liga: Für Thomas Müller steht der Spaß im Vordergrund

Sponsered Post: Fußball ist ein Breitensport und natürlich längst auch an den Universitäten angekommen. Dort hat sich die Gillette Uni-Liga in den vergangenen Jahren zu einem spannenden und attraktiven Wettbewerb entwickelt, der mehr als 10.000 Aktive miteinander verbindet. Gillette unterstützt die Uni-Liga als wichtiger Partner und für den Markenbotschafter Thomas Müller steht neben dem Wettkampf vor allem der Spaß im Vordergrund.

Thomas MüllerAls man 2005 die Uni-Liga ins Leben gerufen hat, konnte man sicherlich noch nicht ahnen, welche Erfolgsgeschichte daraus werden sollte. Das Gemeinschaftsprojekt von UNICUM Live GmbH und des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) kann 2016 auf die beeindruckende Zahl von 10.000 Spielerinnen und Spieler in 600 Teams an 20 Standorten zurückblicken. Dies verdeutlicht, auf welche wunderbare Art und Weise Fußball die Menschen an den unterschiedlichen Orten zusammenbringt.