Timo Hildebrand ablösefrei zurück zum VfB Stuttgart?

Nach der Verletzung von Timo Hildebrand, die seinen Einsatz am Wochenende gegen Hamburg verhindert und somit auch die Anzahl der Bundesligaspiele, die eine Vertragsverlängerung bedeutet hätten, wachsen die Spekulationen um einen Wechsel des einstigen Nationalkeepers.

Timo Hildebrand flickr PaehderEigentlich waren am vergangenen alle Kritiker verstummt, die hinter der Verletzung von Hildebrand etwas „Böses“ vermutet hatten, schliesslich stand der einstige Nationalkeeper wieder im Tor. Sein Muskelfaserriss unter Woche hat aber wieder alle Spekulationen neu entfacht, denn auf die nötigen 41 Einsätze zur automatischen Vertragsverlängerung wird Hildebrand nicht mehr kommen.

Timo Hildebrand ablösefrei zurück zum VfB Stuttgart?

Fakt ist, dass sich das Torhüterkarussel in der Bundesliga ordentlich drehen wird, weil unter anderem das Tor beim VfB Stuttgart durch den Rücktritt von Jens Lehmann frei wird. Auch wenn man betont, dass man auf den derzeit verletzten Sven Ullreich setzt, fähre es fahrlässig nicht eine Alternative in der Rückhand zu haben. Timo Hildebrand wäre geradezu prädestiniert, um das Tor beim VfB zu übernehmen, feierten doch beide zusammen ihre grössten Erfolge. Zudem scheint Hoffenheim mit Tom Starke bereits einen Nachfolger gefunden zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.