Younousse Sankharé beim 1. FC Köln, Hoffenheim und Wolfsburg im Gespräch

Die Bundesliga liegt aktuell noch in ihren letzten Zügen, aber bei einigen Klubs des Mittelfeldes herrscht bereits Klarheit über die Kaderplanung. Da man weder etwas mit dem Abstieg noch mit den Europapokalplätzen zu tun hat, kann man sich der Zukunft widmen, in welcher Younousse Sankharé eine tragende Rolle spielt.

Unter anderem bei drei ambitionierten Klubs, die ihre Ziel in der Bundesliga deutlich verfehlt haben. So soll der 20jährige, der momentan in Diensten von Paris St. Germain steht, beim 1. FC Köln, Hoffenheim und Wolfsburg im Gespräch sein. Younousse Sankharé gilt als talentierter Mittelfeldspieler und eines der grössten Talente in Frankreich, konnte sich allerdings in dieser Saison beim PSG noch nicht entscheidend in Szene setzen. Sollte sich die Situation beim Hauptstadtklub nicht verbessern, wird Sankharé einen Wechsel anstreben, der ihn unter anderem in die Bundesliga führen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.