WM 2018: Wie kommt Deutschland ins Achtelfinale?

Nach dem packenden Sieg der deutschen Nationalmannschaft über Schweden bei der WM 2018 beginnt natürlich auch das Rechnen in dieser ausgeglichenen Gruppe. Allerdings hat es das Team von Bundestrainer Joachim Löw dank des Last-Minute-Treffers von Toni Kroos selbst in der Hand das Achtelfinale zu erreichen. Aber bei welcher Konstellation erreicht Deutschland die Ko-Phase in Russland?

Deutsche Nationalmannschaft

Deutsche Nationalmannschaft

Das Spiel gegen Schweden war wirklich nichts für schwache Nerven gewesen. In der 95. Minute zauberte Toni Kroos einen Freistoß in den Winkel und brachte Deutschland damit in eine sehr gute Ausgangslage bei der WM 2018. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw hat es wieder selbst in der Hand die Ko-Phase zu erreichen. Unter folgenden Voraussetzungen kann man für das Achtelfinale planen:

Sicher im Achtelfinale ist die deutsche Nationalmannschaft mit einem Sieg mit zwei Toren Unterschied gegen Südkorea

  • weiterhin mit einem Sieg gegen Südkorea, wenn Schweden nicht gegen Mexiko gewinnt
  • weiterhin mit einem Sieg gegen Südkorea, wenn danach die deutsche Tordifferenz besser ist als die von Mexiko oder Schweden
  • bei einem Unentschieden, wenn Schweden nicht gegen Mexiko gewinnt
  • bei einem Unentschieden, wenn Schweden gegen Mexiko Remis spielt und die deutsche Tordifferenz besser ist als jene von Schweden
  • bei einer Pleite gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko verliert und danach die deutsche Tordifferenz besser ist als die von Schweden und Südkorea

Da gibt es eine Menge zu grübeln, aber das beste Mittel wäre ein Sieg mit zwei Toren Unterschied. Womöglich könnte man dann auch einem schweren Spiel gegen Brasilien aus der Parallelgruppe aus dem Weg gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.