Category Archives: Weltmeisterschaft

Frauen-EM 2013: Spielplan und TV-Übertragungen

Die Fußball-Europameisterschaft 2013 der Frauen in Schweden, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist das Sommerhighlight des Jahres. Die deutsche Nationalmannschaft trifft laut Spielplan in der Gruppe B auf Norwegen, Island und die Niederlande.

Während die Herren sich in der Sommerpause erholen, dürfen die deutschen Damen in diesem Sommer ein sportliches Highlight bestreiten – die Europameisterschaft 2013 in Schweden. Insgesamt zwölf Mannschaften kämpfen um den kontinentalen Titel, darunter Gastgeber Schweden, Italien, Finnland, Dänemark, Norwegen, Island, Niederlande, Frankreich, Russland, England, Spanien und eben Deutschland. Ausgewählte Spiele sollen in der ARD und ZDF live übertragen werden.

Ab dem 10. Juli 2013 geht es los, wenn Italien Finnland den Auftakt macht. Deutschland trifft einen Tag später zuerst auf die Niederlande.

Ticket-Schnäpchen zur EM 2012

Die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine steht unmittelbar vor der Tür und viele Fans freuen sich auf dieses Event. Aber anscheinend reicht die Vorfreude nicht, um für einen wahren Besucherstrom bei den Spielen zu sorgen.

Noch wenige Tage bis zur EM 2012, wo die deutsche Mannschaft in der Vorrunde auf Portugal, die Niederlande und Dänemark trifft. Allein schon diese Duelle werden zu einer richtigen Belastungsprobe für die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw werden, die das große Ziel – den Titel – unmittelbar vor Augen hat. Dafür wird derzeit aktiv in der Vorbereitung gearbeitet, um wirklich topfit in das Turnier zu gehen.

ZDF zur Fußball-EM 2012 im Ostseebad Heringsdorf

Das ZDF als übertragender Sender wird seine Außenstelle zur Europameisterschaft 2012 nicht in Polen oder der Urkaine errichten, sondern mit einer Live-Bühne im Ostseebad Heringsdorf vertreten sein. In Zusammenarbeit mit der polnischen Fernsehanstalt TVP möchte man das Public Viewing in Grenznähe populärer machen.

Die Europameisterschaft 2012 wird natürlich auch im Fernsehen eine große Rolle spielen. Die ARD und das ZDF haben sich die Übertragungsrechte für die EM in Polen und der Ukraine gesichert. Sie werden alle Spiele der EM live übertragen und somit den Fans pure Emotionen zu diesem Event frei Haus liefern können. Viele Fans bevorzugen jedoch das live Erlebnis oder das Public Viewing, das in den vergangenen Jahren immer populärer geworden ist. Dieses Angebot werden wieder viele Städte und Kommunen den Fußball-Fans bieten können, aber auch das ZDF möchte in dieser Hinsicht nicht nachstehen.

EM 2012: Spielplan von Deutschland

Die EM 2012 in Polen und der Ukraine steht unmittelbar bevor und für viele Fans ist der Spielplan von Deutschland entscheidend. Entweder weil man einen gemeinsamen Abend mit Freunden organisieren oder sich einfach einen Tag Urlaub für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft nehmen muss.

Die nächste große Chance auf einen Titel wartet für die deutsche Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Angesichts der sportlichen Ergebnisse in den vergangenen zwei Jahren zählen nicht wenige Experten die Mannschaft von Joachim Löw zu den absoluten Favoriten auf den Gewinn des kontinentalen Turniers. Allein schon um dieser Rolle gerecht zu werden, haben die Verantwortlichen wieder eine ausgewogene Vorbereitung erstellt, in der zunächst Erholung und Regeneration von der langen Bundesligasaison auf dem Plan steht. Anschließend wird das Team speziell auf die Anforderungen eines solchen Events eingestellt, bei dem Druck keine unwesentliche Rolle spielt. Der Tango 12 – der EM-Ball wird natürlich bereits in dieser Phase zum Einsatz kommen, damit sich Spieler wie Torhüter gleichermaßen an das Spielgerät gewöhnen können und man bei der EM nicht von seiner Beschaffenheit sowie seinem Flugverhalten überrascht wird. Mit Portugal, den Niederlanden und Dänemark warten schließlich schon die ersten großen Herausforderungen in der Gruppenphase.

Fußball-EM 2012: Spielplan live bei ARD und ZDF

Die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine steht an und die Fans müssen sich natürlich auf den Spielplan einstellen, insbesondere von der deutschen Nationalmannschaft. Auch die ARD und das ZDF sind wieder live vor Ort und werden alle Spiele im TV übertragen. Zusätzlich bieten beide Sender auch ein Online-Angebot mit entsprechenden Live-Streams an, so dass man fast überall als Fan ein Spiel verfolgen kann. An dieser Stelle der Spielplan für die EM 2012.

Spielplan für die EM 2012

Freitag, 08.06.2012: Gruppe A:

  • Polen – Griechenland 18.00 Uhr in Warschau (ARD)
  • Russland – Tschechien 20.45 Uhr in Breslau (ARD)

Lira Bajramaj vs. Mesut Özil

Wenn zwei Fußball-Stars wie Lira Bajramaj und Mesut Özil aufeinander treffen, kann eigentlich nur etwas Gutes dabei herauskommen. Zusammen haben sie zwei unterschiedliche Videoversionen als Werbespot für die anstehende Frauen-WM 2011 gedreht.

Lira Bajramaj und Mesut Özil sind aktuell die beliebtesten Stars der jeweiligen Nationalmannschaften und gelten als Hoffnungsträger der Zukunft. Insbesondere Lira Bajramaj wird in den kommenden Wochen eine hohe Aufmerksamkeit zuteil, schließlich soll sie die deutschen Frauen-Nationalmannschaft im eigenen Land zum WM-Titel 2011 führen. Gemeinsam mit Mesut Özil hat sie nun zwei Videos mit unterschiedlichem Ausgang für Nike gedreht, wo man sich als Fan das Schmunzeln nicht verkneifen kann.

Aserbaidschan – Deutschland 2011: Aufstellung zur EM-Qualifikation

Nach dem knappen Sieg gegen Österreich muss die deutsche Nationalmannschaft im Rahmen der EM-Qualifikation am Dienstag in Aserbaidschan antreten und dabei bereitet die Aufstellung Bundestrainer Joachim Löw einiges Kopfzerbrechen.

Das Spiel gegen Österreich war mit Sicherheit eines der schwächsten der deutschen Nationalmannschaft in den vergangenen Monaten. Gegen eine aggressiv aufspielende Mannschaft aus der Alpenrepublik wirkte das Team von Bundestrainer Joachim Löw teilweise ratlos und hilflos. So war es Mario Gemoz zu verdanken, dass man am Ende doch noch drei Punkte mitnehmen und beruhigt nach Aserbaidschan reisen kann. Mit einem Sieg kann man schon fast die sichere Qualifikation feiern.

Dabei bereitet die Aufstellung dem Bundestrainer einiges Kopfzerbrechen. Simon Rolfes und Sami Khedira können gegen Aserbaidschan keinesfalls spielen, weshalb Löw Lewis Holtby und Sebastian Rudy nachnominiert hat, weil vor allem im Mittelfeld Handlungsbedarf herrscht. So wird vermutlich das Duo Kroos und Aogo seine Chance im defensiven Mittelfeld erhalten, wenn der Bundestrainer nicht wieder Hummels nach vorn beordern oder Rudy eine Chance geben wird. Ansonsten wird es gegenüber dem Spiel gegen Österreich wohl keine prägnanten Veränderungen geben.

Frauen-Fußball WM 2011: Kader der deutschen Nationalmannschaft

Bundestrainerin Silvia Neid hat den Kader der deutschen Frauen-Fußball Nationalmannschaft für die anstehende WM 2011 bekannt gegeben. Dabei sind mit Anja Mittag und Sonja Fuss überraschend zwei Weltmeisterinnen von 2007 nicht mit an Bord.

Rund einen Monat vor dem Beginn der Frauen-Fußball WM 2011 hat Bundestrainerin Silvia Neid sich auf einen endgültigen Kader festgelegt. Wie sie erklärte, habe man in den vergangenen Wochen die Entwicklung genau analysiert und daraus entsprechende Schlüsse gezogen. Unter anderem hat man sich im Trainerstab gegen Anja Mittag und Sonja Fuss entschieden, womit zwei Weltmeisterinnen von 2007 in diesem Jahr nicht dabei sein werden. Der Kader für die Weltmeisterschaft siegt wie folgt aus:

Frauen WM 2011: Spielplan und TV-Übertragungen

In diesem Jahr steht ein weiteres sportliches Highlight mit der Fußball Frauen WM 2011 auf dem Programm. Für die Fans ist natürlich entscheidend, wie der Spielplan und die live TV-Übertragungen gelegt wurden, um bei den entscheidenden Spielen dabei sein zu können.

Die Frauen Fußball-Weltmeisterschaft 2011 findet dieses Mal in Deutschland statt. Da wollen natürlich viele Fans live dabei sein, ob im Stadion und vor den Fernsehbildschirmen. Deshalb ist natürlich von Interesse wie der Spielplan aussieht, um die wirklich interessanten Duellen live sehen zu können.

Deutschland – Kasachstan: Aufstellung und live im ZDF

Am Samstag treffen Deutschland und Kasachstan im Rahmen der Qualifikation zur Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine aufeinander. Das Spiel zwischen dem Gruppenersten und dem Gruppenletzten wird live im ZDF übertragen.

Die Bundesliga pausiert am kommenden Wochenende, weil das erste Qualifikationspiel zur Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine auf dem Programm steht. Deutschland empfängt dabei in Kaiserslautern die Mannschaft aus Kasachstan und ist dabei ganz klarer Favorit. Aktuell führt man die Gruppe A souverän mit vier Siegen in vier Spielen an und alles andere als die direkte Qualifikation für die Euro 2012 wäre eine herbe Enttäuschung. Kasachstan hingegen geht mit einem neuen Trainer ins Rennen, der den Tabellenletzten zumindest einen Hauch von Aufmerksamkeit verschaffen soll. Zumindest gegen Aserbaidschan möchte man in dieser Qualifikation die Oberhand behalten.